Drucken
Kategorie: Gottesdienst
Zugriffe: 9662

Es ist nicht immer leicht, einen ersten Besuch in einer christlichen Gemeinde oder Kirche zu wagen. Was erwartet mich? Was für Menschen werde ich dort treffen? Ist es in Ordnung, wenn ich andere Ansichten oder Wertvorstellungen habe als die Leute dort?

Unser Gottesdienst am Sonntagmorgen um 10 Uhr ist  das Zentrum unseres Wochenprogrammes:

Grundsätzlich hat unser Gottesdienst zwei Schwerpunkte: Gemeinschaft mit Gott und Gemeinschaft miteinander.

Im ersten Teil des Gottesdienstes liegt der Fokus in besonderem Maße auf der Begegnung mit Gott. Durch Lieder der Anbetung, das Lesen von kurzen Texten aus der Bibel und gemeinsamem Gebet drücken wir unsere Freude an Gott aus und staunen über Gottes Wesen.

In einer Gebetszeit bringen wir unsere persönlichen Anliegen und die der Menschen unserer Umgebung vor Gott.

In einer 30-40minütigen Predigt wird Gottes Wort verkündigt, durch Beispiele veranschaulicht und konkret auf unser Leben angewendet. Gottes Wort ist alltagstauglich, und das soll in der Predigt zum Ausdruck kommen.

Einmal im Monat  feiern wir gemeinsam im Gottesdienst das „Abendmahl“.

Auch Kinder sind uns herzlich willkommen. Sie sind im ersten Teil des Gottesdienstes dabei, und haben dann in altersgerechten Gruppen parallel zur Predigt ihre Sonntagsschule. Für Mütter und Väter mit Kleinkindern steht ein Eltern-Kind-Raum mit Videoübertragung des Gottesdienstes zur Verfügung.

Weil Gemeinschaft wesentlich für uns Menschen ist, besteht die Möglichkeit, nach dem Gottesdienst bei einer Tasse Kaffee und Gebäck zu plaudern und uns kennenzulernen.

In regelmäßigen Abständen haben wir Gemeinschaftstage, bei denen wir einen ganzen Tag  mit Mahlzeiten in der Gemeinde bei gutem  Programm verbringen.